Wie die Gemeinde Hölstein informiert, wird der Abschnitt Hölstein-Los 3-Tiefenmatt ab Januar 2022 aufgrund der Erneuerung der Waldenburgerbahn eingeschränkt.
sbb
Gleisarbeiter kontrollieren die Schrauben der Geleise (Symbolbild). - keystone

Die Bahnlinie im Waldenburgertal wird vollständig erneuert, vom Unter- und Oberbau, den Gleisen, elektrischen Anlagen bis hin zum Rollmaterial, den Haltestellen und dem Bahnhof Waldenburg.

Zugleich werden die Vordere Frenke teilweise renaturiert und der Hochwasserschutz modernisiert. Dabei kommt es temporär zu Verkehrseinschränkungen auf der Kantons- und den Gemeindestrassen.

Im Januar 2022 beginnen die Bauarbeiten an der Querung über die Vordere Frenke im Bereich Helgenweid.

Im Anschluss starten die Strassenbauarbeiten auf der Kantonsstrasse von dort bis zur Dorfstrasse. Auf diesem Abschnitt gibt es dann nur eine Fahrspur. Die Fahrtrichtung Liestal wird ab dem 21. Januar 2022 über die Alte Landstrasse in einem Einbahnregime umgeleitet.

Rücksicht auf die Zufussgehenden

Ausfahrt aus dem Tiefenmattquartier nur in Richtung Liestal, Linksabbiegen nach Hölstein im Bereich Helgenweid möglich, Fussgängerstreifen beim Bürgerschopf, Verlegung der Kantonalen Veloroute in die Helgenweidstrasse und Velos sind auf der alten Landstrasse bis zum Bikepark gestattet.

Anschliessend herrscht ein Velofahrverbot bis Helgenweid. Bitte Rücksicht auf die Zufussgehenden nehmen.

Die BLT und die beauftragten Bauunternehmungen sind bestrebt, die Lärmemissionen, Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen für die Anwohner so weit wie möglich zu reduzieren.