Wie die Gemeinde Niederdorf mitteilt, wird aufgrund von Sanierungsarbeiten die Brücke ab 17. Juni 2022 nicht befahrbar sein. Eine Umleitung wird eingerichtet.
Bassersdorf
Strassenschilder signalisieren eine Baustelle. (Symbolbild) - Keystone

Die Bahnlinie im Waldenburgertal wird vollständig erneuert, vom Unter- und Oberbau, den Gleisen, elektrischen Anlagen bis hin zum Rollmaterial, den Haltestellen und dem Bahnhof Waldenburg. Zugleich werden die Vordere Frenke teilweise renaturiert und der Hochwasserschutz modernisiert.

Dabei kommt es temporär zu Verkehrseinschränkungen auf der Kantons- und den Gemeindestrassen. Die BLT und die beauftragten Bauunternehmungen sind bestrebt, die Lärmemissionen, Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen für die Anwohner so weit als möglich zu reduzieren.

Zwei von drei Bahnübergängen in Niederdorf sind bis zum heutigen Datum erstellt worden. Der letzte Übergang in Niederdorf über die Mühlebrücke wird vom Freitag, 17. Juni 2022, ab 19.30 Uhr bis Samstagmittag, 18. Juni 2022, eingebaut. Die Bautätigkeiten von Freitag auf Samstag, die auch in der Nacht stattfinden, sind grundsätzlich nicht lärmintensiv.

Anschliessend wird die Kantonsstrasse in diesem Bereich erneuert, sodass die Mühlebrücke bis zum 27. Juni 2022 gesperrt bleibt. Für die Dauer der Sperrung wird eine Umleitung über die Neue Holdenwegbrücke eingerichtet.

Mehr zum Thema:

Waldenburg Niederdorf