Der Gemeinderat Seengen erinnert an die Leinenpflicht, welche am 1. April wieder startet.
Waldspaziergang
Leinenpflicht für Hunde. - Foto-Rabe / Pixabay

Vom 1. April bis 31. Juli ist die Hauptbrut- und Setzzeit unserer einheimischen Wildtiere. Zum Schutz der neugeborenen Rehkitze, aber auch der Junghasen und bodenbrütenden Vögel, sind alle Hunde nicht nur im Wald und am Waldrand, sondern auch entlang von Hecken und hochstehenden Wiesen an der Leine zu führen (§ 21 Abs. 1 Verordnung zum Jagdgesetz des Kantons Aargau). Daran mahnt der Gemeinderat Seengen auf seiner Homepage.