Wie das Organisationskommitee des Hallwilerseelaufs mitteilt, findet der Herbstklassiker im Seetal am 15. Oktober 2022 bereits zum 48. Mal statt.
Roland Müller ist der Präsident des Hallwilerseelaufs
Roland Müller, OK-Präsident des Hallwilerseelaufs, wird im Jahr 2022 zum 17. Mal die Geschicke des beliebten Breitensportanlasses leiten - Gianin Müller
Ad

Der Anmeldeverlauf zeigt, dass beim Hallwilerseelaufs vom 15. Oktober 2022 wahrscheinlich nicht ganz so viele Läufer die malerische und abwechslungsreiche Strecke unter die Füsse nehmen wie in den Jahren vor Corona.

In den letzten zwei Jahren musste sich das OK zwangsläufig an die vom Bund auferlegten Massnahmen anpassen, um den Event durchzuführen.

Roland Müller, Präsident des Hallwilerseelaufs, ist aber stolz, dass er und sein Organisationskommitee (OK) den Lauf in den beiden Corona-Jahren trotz Einschränkungen erfolgreich durchführen konnten.

Im Jahr 2022 will der Hallwilerseelauf wieder durchstarten und das Organisationskommitee (OK) freut sich, den Lauf wieder auf dem Setup von 2019 durchzuführen.

«Ein Traditionsanlass in der Region»

Der initiative OK-Präsident des Laufs wird im Jahr 2022 zum 17. Mal die Geschicke des beliebten Breitensportanlasses leiten.

Der 42-jährige, der im Grafik- und Werbetechnikbereich tätig ist, äussert sich sehr zuversichtlich vor dem Lauf:

«Der Hallwilerseelauf ist ein Traditionsanlass in der Region. Der Event hat eine nationale Ausstrahlung und macht beste Werbung für das ganze Seetal.

Viele Firmen, Organisationen und Helfende sind involviert und für das gute Gelingen des Anlasses verantwortlich.»

Auch selber sportlich unterwegs

Sportliche Betätigung ist für Roli Müller sehr wichtig. Er bewegt sich fast täglich auf dem Bike, Rennrad, zu Fuss oder im Winter auf den Langlaufskiern.

Wie viele andere mit hohem Arbeitspensum meint er: «Sport ist für mich ein super Ausgleich zum Job und zum Herunterfahren und Abschalten vom stressigen Alltag sehr zentral.»

Er streicht ausserdem besonders hervor, dass er beim Sport viele schöne Momente erleben durfte und ganz tolle Freunde aus der ganzen Welt kennenlernte.

Ein klassischer Breitensportanlass

Roli Müller betont den Gesundheitsgedanken der Seeumrundung: «Unser Ziel ist es, möglichst viele Personen zu motivieren, sich in der freien Natur zu bewegen.»

Der Hallwilerseelauf ist für viele Sportbegeisterte ein Ziel, worauf sie sich vorbereiten und trainieren.

Weiter meint er: « Für mich persönlich ist es nicht wichtig, ob die Erstklassierten einen grossen Namen haben oder was für eine Zeit sie laufen.

Wichtig ist, dass wir allen einen schönen Herbsttag am See bieten können und sie mit einem Lächeln nach Hause reisen.»

Darauf können sich die Laufbegeisterten freuen

Mit strahlenden Augen meint der fitte Anfangsvierziger: «Wir werden den Halbmarathon, die Teamläufe und den neuen Fünf-Kilometer-Lauf wieder vom Dorfzentrum aus auf der Hauptstrasse starten können.

Ein Highlight wird die Passage durch das Schloss Hallwyl sein, wo die Band azTon für Stimmung sorgen wird.»

Der Natur Sorge tragen

Seit Jahren hat sich der Hallwilerseelauf einen sorgsamen Umgang mit der Natur auf die Fahne geschrieben.

«Da der Event im Herbst und ausserhalb der Brutzeit stattfindet, haben wir da kein Problem.

Wir versuchen, den Anlass mit so wenig baulichen Massnahmen wie möglich durchzuführen.

Ausserdem haben wir ein durchdachtes und bewährtes Abfallkonzept», erwähnt Roli Müller verantwortungsbewusst.

Wenn man am Sonntag nach dem Lauf am See spaziert, erinnern höchstens noch einige Paletten oder mobile WCs beim Strandbad an den Event; sonst sieht man aber nicht, dass vor weniger als 24 Stunden Tausende um den See gelaufen sind.

Im Jahr 2024 findet das grosse Jubiläum statt

In zwei Jahren jährt sich der Hallwilerseelauf zum 50. Mal.

Der OK Präsident freut sich schon jetzt auf das grosse Jubliäum: «Das OK arbeitet schon seit einiger Zeit an Visionen für das Jubiläum und für die Zukunft.

«Es sind bereits einige tolle Ideen für das grosse Jubiläum vorhanden.

Die Läufer können sich bereits jetzt auf einige Neuerungen und Überraschungen freuen.

Was genau, wird natürlich noch nicht verraten. Auf jeden Fall werden wir für alle Angemeldeten einen tollen und funktionellen Jubiläumspreis organisieren.»

Mehr zum Thema:

Herbst Coronavirus Natur