Wie die Gemeinde Breitenbach angibt, wird aufgrund der Corona-Situation das Verfahren der Ortsplanrevision für März 2022 angesetzt.
Die Gemeindeverwaltung Breitenbach an der Fehrenstrasse.
Die Gemeindeverwaltung Breitenbach an der Fehrenstrasse. - Nau.ch / Werner Rolli

Der Gemeinderat entschied aufgrund der aktuellen Pandemielage, das öffentliche Mitwirkungsverfahren betreffend der Ortsplanrevision auf den Monat März zu verschieben.

Damit soll eine grössere Beteiligung der Einwohner sichergestellt werden. Die Dauer der öffentlichen Mitwirkung beginnt dann am 14. März und geht bis 18. April 2022.

Die Informationsveranstaltungen finden am 22. und 24. März 2022 um 19.30 Uhr statt und die individuelle Fragestunde ist für 29. März und 7. April 2022 jeweils von 18 bis 21 Uhr angesetzt.

Mitwirkungseingaben können schriftlich bis zum 18. April 2022 eingereicht werden.

Mehr zum Thema:

Coronavirus