Eine Arbeitsplatzbewertung der Bauverwaltung Lützelflüh zeigt, dass auf der Bauverwaltung rund 40 neue Stellenprozente geschaffen werden müssen.
Ein Terminkalender mit Kugelschreiber. (Symbolbild) - Pixabay

Die Arbeitslast auf der Bauverwaltung Lützelflüh ist so gross, dass nicht immer alle Aufgaben fristgerecht erledigt werden können. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat eine Arbeitsplatzbewertung in Auftrag gegeben. Diese zeigt auf, dass auf der Bauverwaltung rund 40 neue Stellenprozente geschaffen werden müssen. Dem hat der Gemeinderat an seiner letzten Sitzung zugestimmt.

Da eine Mitarbeiterin ihr Arbeitspensum auf 80 Prozent reduziert, wird in den nächsten Tagen eine neue 60-Prozent-Stelle ausgeschrieben. Gesucht ist eine engagierte Persönlichkeit, welche die Fachpersonen im Hoch- wie auch im Tiefbau insbesondere bei den administrativen Arbeiten ergänzt.

Um die vorhandenen Pendenzen abzuarbeiten hat der Gemeinderat zudem einen Kredit von 10'000 Franken bewilligt, mit welchem ein kurzzeitiger Einsatz einer Fachperson ermöglicht werden soll.

Mehr zum Thema:

Franken Lützelflüh