Das bereinigte Entwicklungskonzept Stadtzentrum wurde vom Gemeinderat Langenthal genehmigt. Es zeigt, wie die Qualitäten des Zentrums gefördert werden kann.
Langenthal
Langenthal. - Stadt Langenthal

Das Entwicklungskonzept Stadtzentrum Langenthal zeigt auf, wie in verschiedenen Handlungsfeldern die spezifischen Qualitäten des Zentrums weiter gefördert und damit auch die Attraktivität der Stadt insgesamt gestärkt werden können.

Die Ergebnisse aus der Partizipation der Begleitgruppe und aus der Bevölkerungsbefragung sind eingeflossen.

Für die zukünftige Entwicklung des Stadtzentrums ist es zentral, dass dieses nicht nur als Ort des Konsums, sondern als vielfältiger Kristallisationspunkt des öffentlichen Lebens mit einer hohen Vielfalt an Funktionen verstanden wird.

Dabei sollen nicht nur Traditionen und die Herkunft gewahrt, sondern auch neue Wege beschritten und mit Freizeit-, Konsum- und allgemeinen Gesellschaftstrends gearbeitet werden.

Das Entwicklungskonzept Stadtzentrum wurde schrittweise erarbeitet

Unter Einbezug der Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung zum Stadtzentrum, fachlicher Beratung einer breit abgestützten Begleitgruppe sowie von Experten wurde das Entwicklungskonzept Stadtzentrum schrittweise erarbeitet. Das bereinigte Entwicklungskonzept wurde nun vom Gemeinderat genehmigt.

Es definiert die räumlichen Qualitäten und Handlungsempfehlungen und dient als Grundlage für eine abgestimmte und integrale Entwicklung des Stadtzentrums insbesondere in Bezug auf die Themen Stadtraum und Verkehr.

Es bildet eine wichtige Grundlage für den Verkehrsrichtplan und die verkehrsplanerischen Projekte in Zusammenhang mit der Umsetzung des Agglomerationsprogramms der dritten Generation.