Das Herren und Frauen-Team vom FC Küsnacht erwarten zwei Spiele am Wochenende, am 21. beziehungsweise 22. Mai 2022.
FC Küsnacht - zVg

Das Herren-1-Team spielt am Samstag, 21. Mai 2022, um 19 Uhr gegen Höngg auf dem Hönggerberg und das Frauen 1-Team am Sonntag, 22. Mai 2022, um 14 Uhr gegen Kloten auf dem Heslibach.

SV Höngg 2 spielte bisher eine überragende Rückrunde

Küsnacht hat Lunte gerochen. Mit Ausnahme der letzten zehn Minuten hat Küsnacht Tabellenführer Zürich-Affoltern am Sonntag, 15. Mai 2022, dominiert und zu Recht einen 2:1-Sieg eingefahren.

Dies weckt nun natürlich Begehrlichkeiten. Küsnacht müsste aber sämtliche Spiele, darunter das letzte Saisonspiel zu Hause gegen Schwamendingen, gewinnen und die beiden ärgsten Kontrahenten Schwamendingen und Zürich-Affoltern noch je einmal Federn lassen.

Zumindest die Strafpunkte sprechen für Küsnacht. Die Sache hat aber noch einen Haken. Der Gegner vom Samstag, 21. Mai 2022, SV Höngg 2, spielte bisher eine überragende Rückrunde und gewann sämtliche Spiele mit einem Torverhältnis von insgesamt 24:1. In der Hinrunde trennten sich die beiden Teams im Heslibach 1:1, aber diesmal dürfte es für das Team von Sam Wiedemann für einen Sieg die Höchstleistung par excellence erfordern.  

Alles andere als ein Sieg der FCK Frauen wäre eine Überraschung

Mit fünf Punkten Vorsprung in die letzten drei Spiele. Nachdem sich die Frauen des zweitplatzierte SC Wipkingen heute Abend beim Nachtragsspiel gegen Wiedikon einen Dreier gutschreiben liessen, sind nun am Sonntag, 22. Mai 2022, die Frauen des FCK wieder daran vorzulegen. Das Platz 8 belegende Flieger-Team gastiert auf dem Heslibach. In der Vorrunde resultierte ein 6:1-Sieg der FCK Frauen.

In der Rückrunde resultierten für die Klotenerinnen drei Niederlagen und zwei Unentschieden. Es darf auch nicht erwartet werden, dass Kloten 2 durch Spielerinnen des Kloten 1 verstärkt werden, spielen doch letztere am Samstagabend, 21. Mai 2022, um 20 Uhr im Gambarogno. Im Team von Fabio Alves Vidal sind die meisten Spielerinnen einsatzbereit und alles andere als ein Sieg der FCK Frauen wäre als Überraschung zu werten.

Mehr zum Thema:

FC Küsnacht