Eine einstündige Schnitzeljagd für Kinder und Jugendliche steht jetzt online bereit.
Jugendliche Smartphone
Jugendliche können selber für ihren Lieblingsbegriff stimmen. (Symbolbild) - Keystone

In den Sportferien 2021 konnten viele Freizeitangebote aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Als aktive Institution wollte die Jugendarbeit der Gemeinde Meilen den Kindern und Jugendlichen ein Angebot für die kommenden Schulferien anbieten.

Bei der Ideensuche für ein Ferienangebot waren der Jugendarbeit der gesundheitliche Schutz der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, die Identifikation mit der Gemeinde Meilen sowie der Einbezug der Digitalisierung wichtig. Zudem beabsichtigte die Jugendarbeit, dass die Meilemer Bevölkerung von dem Ferienangebot oder dessen Endprodukt profitiert.

Mit dem Fokus auf diese Kriterien entschied sich die Jugendarbeit, eine digitale Schnitzeljagd mit den Kindern und Jugendlichen zu erarbeiten. An dem dreitägigen Ferienprogramm haben sechs Kinder aus der fünften und sechsten Primarklasse teilgenommen. Um sich über die Gemeinde Meilen zu informieren, besuchten die Kinder in Begleitung der Jugendarbeit das Ortsmuseum Meilen. In den zwei Stunden erfuhren die Kinder vieles über ihre Wohngemeinde.

Das neu erworbene Wissen ist direkt in die digitale Schnitzeljagd eingeflossen. Nach dem Besuch des Ortsmuseums haben die Kinder einen schriftlichen Entwurf erarbeitet, die Route der Schnitzeljagd in einem Online-Programm eingetragen und ihre Schnitzeljagd einem Testlauf unterzogen. Die Kinder haben in diesen drei Tagen viel Neues über die Gemeinde Meilen gelernt, Erfahrungen in der Welt der Digitalisierung gesammelt und einen Beitrag an das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde Meilen erbracht. Diese Aufgabe haben die Kinder selbstständig, diszipliniert und engagiert gemeistert.

Die einstündige Schnitzeljagd kann mit der kostenlosen App «Actionbound» gespielt werden. Nach Installation der App muss der «Bound» mit dem Namen «Adventure-Meilen» gesucht werden. Getestet werden Ortskenntnisse sowie Wissen über die Gemeinde Meilen.

Mehr zum Thema:

Digitalisierung Advent Ferien Coronavirus