Wie die Gemeinde Kriens informiert, wird die Abend-Öffnungsstunde am Mittwoch bis 18 Uhr ab 1. Februar 2023 vorerst bis Ende September 2023 gestrichen.
Stadtverwaltung Kriens.
Stadtverwaltung Kriens. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel
Ad

Mit der Zusammenführung der verschiedenen Standorte der Stadtverwaltung im Stadtbüro vereinheitlichte die Stadt Kriens auch die Schalteröffnungszeiten.

Grundsätzlich sind diese für alle Verwaltungseinheiten identisch.

Mit einer Abendstunde am Mittwoch (bis 18 Uhr) und einem «langen Freitag» (bis 8 bis 15 Uhr durchgehend) wurden auch für Berufstätige und auswärtige Möglichkeiten geschaffen, Schalterstunden zu Randzeiten zu nutzen.

Ein individueller Termin ausserhalb der Öffnungszeiten ist möglich

Der gut ausgebaute Onlineschalter auf der Webseite der Stadt macht viele Dienstleistungen inzwischen unabhängig von Öffnungszeiten zugänglich.

Diese Veränderung des Kundenverhaltens hat die Corona-Pandemie in den vergangenen Jahren noch zusätzlich beschleunigt.

Das zeigt sich auch in den Besuchsfrequenzen im Stadtbüro. «Normale» Öffnungszeiten sind stark frequentiert.

Wer in diesen Zeiten keine Möglichkeiten hat, nutzt entweder den Online-Schalter – oder vereinbart einen individuellen Termin, der auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich ist.

Die Mittwochabend-Öffnungsstunde wird in einer Testphase gestrichen

Nur noch sehr spärlich frequentiert wurde hingegen die Abendstunde am Mittwoch von 17 bis 18 Uhr.

Aufgrund dieser Veränderungen wird die Stadt Kriens die Abend-Öffnungsstunde am Mittwoch bis 18 Uhr in einer Testphase ab 1. Februar 2023 vorerst bis Ende September 2023 streichen.

Das Stadtbüro schliesst damit von Montag bis Donnerstag einheitlich um 17 Uhr.

Einzig der Zugang zum Schalter des Betreibungsamtes bleibt am Mittwoch wie bisher bis 18 Uhr möglich. Am Freitag bleiben die Öffnungszeiten wie gewohnt durchgehend von 8 bis 15 Uhr.

An allen anderen Öffnungszeiten ändert sich nichts

An allen anderen Öffnungszeiten sowie an der Möglichkeit zur Vereinbarung eines individuellen Termins ändert sich nichts.

Nach Abschluss der Testphase soll aufgrund der Erfahrungen definitiv entschieden werden, ob eine Abendstunde wiedereingeführt werden soll.

Mehr zum Thema:

DienstleistungenCoronavirusKriens