Wie die Stadt Kriens berichtet, wird Ende November 2022 auf den Wegen im Bellpark der beschädigte Belag erneuert. Die Wege werden dafür gesperrt.
Altstadt Kriens.
Altstadt Kriens. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel
Ad

Der Bellpark in Kriens ist eine kleine Oase im hektischen Krienser Stadtleben.

Der grüne Park zwischen Luzerner- und Schachenstrasse ist für den Langsamverkehr eine wichtige Verbindung zwischen Stadtplatz/Hofmatt und den nahen Wohnquartieren.

Zudem spielt der Park mit seinem Spielplatz bei Kindern und Familien auch im Freizeitleben eine wichtige Rolle.

Nun hat sich gezeigt, dass im hinteren Bereich des Parks gegen die Schachenstrasse hin, insbesondere auf dem Zugangsweg zur WC-Anlage, der Belag saniert werden muss.

Die Wege sind nur eingeschränkt begehbar

Der Belag ist an verschiedenen Stellen stark beschädigt, die Wege teilweise eingesunken. Das erhöht die Stolpergefahr.

Die Stadt Kriens lässt nun den Belag an diesen Stellen erneuern. Die witterungsabhängigen Arbeiten sind noch vor dem Weihnachtsmarkt im Bellpark geplant und werden in der Woche vom 23. bis 30. November 2022 ausgeführt.

Einzelne Abschnitte der Wege sind in dieser Zeit nur beschränkt oder gar nicht begehbar.

Es wird aber immer Ausweichmöglichkeiten geben, welche entsprechend signalisiert werden.

Mehr zum Thema:

WeihnachtsmarktKriens