Wie der Solothurner Blasmusikverband angekündigt hat, gibt es gleich drei Rücktrittsankündigungen.
Gemeinderat
Gemeinderat. - Keystone

Peter Hodel, Vizepräsident und Präsident ad interim, wird am 1. August sein Mandat als Regierungsrat aufnehmen.

Ein Engagement im SOBV-Vorstand ist mit dieser Tätigkeit nicht vereinbar. Der Veteranenobmann Toni Galliker wird altershalber zurücktreten. Zudem hat sich Charlie Schmid dazu entschieden, nach 7 Jahren als Präsident der Musikkommission, dieses Amt nicht mehr länger auszuüben.

Mit der Arbeitsgruppe Strukturreform wird derzeit die Organisation vom SOBV durchleuchtet und neu aufgebaut. Unabhängig vom Ausgang dieses Prozesses werden Personen benötigt, die in unterschiedlichen Funktionen das Blasmusikwesen im Kanton Solothurn vorantreiben werden. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des SOBV.

Mehr zum Thema:

1. August