Auf der Luterbachstrasse in Deitingen hat sich am Dienstagabend, 4. Januar, ein Auto bei einem Selbstunfall überschlagen.
Unfall
Das total beschädigte Auto musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. - Kantonspolizei Solothurn

Am Dienstag, um 22.10 Uhr, war ein Automobilist in Deitingen auf der Luterbachstrasse in Richtung Deitingen-Dorfzentrum unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve verlor er aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über das Auto und geriet folglich ins angrenzende Wiesland.

Dort überschlug sich das Fahrzeug, welches schliesslich auf allen vier Rädern zum Stillstand kam. Der Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt und musste mit einer Ambulanz zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Das Auto erlitt Totalschaden und wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.

Mehr zum Thema:

Totalschaden