Am Montagnachmittag brannte in Derendingen SO auf der Autobahn A1 ein Auto komplett aus. Aus ungeklärten Gründen brach es in Flammen aus.
Ein Auto brennt
Autobrand am Montag. (Symbolbild) - Basel-Landschaft

Auf der Autobahn A1 bei Derendingen SO ist am Montagnachmittag ein Auto vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Solothurn am Dienstag mitteilte.

Das Auto war demnach um 15.30 Uhr in Fahrtrichtung Bern unterwegs, als es aus noch ungeklärten Gründen in Flammen aufging und vollständig ausbrannte. Für die Brandbekämpfung standen Angehörige der Feuerwehr Zuchwil im Einsatz.

Wegen des Brandes musste der Normalstreifen während rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Die Brandursache wird durch Spezialisten der Polizei untersucht.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Autobahn A1