Auf der Autobahn A1 bei Deitingen verlor am Samstagmittag ein Autolenker während der Fahrt seinen Wohnanhänger. Verletzt wurde niemand.
Deitingen SO
A1 bei Deitingen SO: Wohnanhänger während der Fahrt verloren. - Kantonspolizei Solothurn

Am Samstag, 26. März 2022, um zirka 12.30 Uhr, war ein Autolenker auf der Autobahn A1 bei Deitingen in Richtung Bern unterwegs.

Aus noch zu klärenden Gründen riss die Anhängerkupplung von seinem Zugfahrzeug ab und der Wohnanhänger geriet nach rechts auf die Grünfläche. Anschliessend durchbrach dieser einen Wildschutzzaun und kam im Gebüsch zum Stillstand.

Niemand wurde verletzt

Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden. Der Wohnanhänger wurde im Anschluss abgeschleppt. Weil sich die Unfallstelle in einem Baustellenbereich befand, war die Autobahn während gut anderthalb Stunden nur auf einer Spur befahrbar.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Autobahn A1 Deitingen