Mitte Dezember 2021 soll in Kemmental der Brunnen Friedhof Alterswilen versetzt werden.
Aus mehreren Hähnen läuft Wasser in einen Brunnen.
Aus mehreren Hähnen läuft Wasser in einen Brunnen. - Pixabay

Lieferengpässe aufgrund der Corona-Pandemie haben die Umsetzung des Brunnen Friedhof Alterswilen verzögert. Mitte Dezember soll nun aber der Brunnen, zum Teil finanziert durch grosszügige Spendengelder, endlich versetzt werden.

Hiesige Handwerker werden als nächsten Schritt die notwendige Bodenplatte giessen und Wasserleitungen dazu installieren. Im Anschluss wird der «Standbrunnen» mit «Trinkwasserspende» aufgestellt, sodass dieser im Frühjahr in Betrieb genommen werden kann.

Sobald die Arbeiten fertig gestellt sind, wird im Kemmentaler Anzeiger ein Foto publiziert. Eine würdige Einweihung findet zeitnah im Rahmen eines Gottesdienstes statt.

Mehr zum Thema:

Coronavirus