Beim Brand eines Strauches am Donnerstag, 17. Februar 2022, in Kreuzlingen TG entstand ein Sachschaden von wenigen hundert Franken. Verletzt wurde niemand.
siebnen
Symbolbild Feuerwehr - Keystone

Kurz nach 13.30 Uhr am Donnerstag, 17. Februar 2022, war ein 31-Jähriger an der Säntisstrasse mit Abflammarbeiten von Unkraut beschäftigt.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet dabei ein Strauch in Brand. Die Feuerwehr Kreuzlingen war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist wenige hundert Franken hoch.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken