Franz Buchser, Gemeindeammann von Schöftland AG, hat seine sofortige Demission verkündet. Der 57-jährige FDP-Politiker hatte am 26. September seine Wiederwahl in den Gemeinderat verpasst.
aargau
Kanton Aargau (Symbolbild) - Keystone

Franz Buchser, Gemeindeammann von Schöftland AG, hat seine sofortige Demission verkündet. Der 57-jährige FDP-Politiker hatte am 26. September seine Wiederwahl in den Gemeinderat verpasst.

In einer Medienmitteilung von Montag hat der Gemeinderat von Schöftland seinem Bedauern über den vorzeitigen Rücktritt Ausdruck verliehen. Die Geschäfte des Gemeindeammanns werden bis zum Jahresende durch den Vizeammann übernommen, der unter anderem die Leitung der bevorstehenden Gemeindeversammlungen übernehmen wird.

Gemäss Communiqué des Gemeinderats hat Buchser gesundheitliche Gründe für einen Rücktritt vorgebracht, aber auch das Resultat der Gemeinderatswahlen von 26. September. An diesen hatte Buchser seine Wiederwahl in den fünfköpfigen Gemeinderat klar verpasst. Seine Amtszeit als Gemeindeammann hätte aber noch bis Ende Jahr angedauert.

Mehr zum Thema:

FDP