Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstag, 27. Mai, im Flughafen Zürich eine Frau und einen Mann verhaftet, die 20 kg Heroin in Koffern mitgeführt hatten.
Kantonspolizei Zürich. - Kantonspolizei Zürich

Eine 24-jährige Frau und ein 25-jähriger Mann aus Italien reisten von Johannesburg nach Zürich. Anlässlich einer Kontrolle entstand der Verdacht, dass es sich bei dem Paar um Drogenkuriere handeln könnte.

Die Überprüfung förderte mehrere Heroinpakete zutage, die in Koffern mitgeführt wurden. Das Gesamtgewicht der Drogen wird auf rund 20 Kilogramm geschätzt.

Zur genauen Bestimmung wurde das Heroin dem Forensischen Institut Zürich (FOR) überbracht. Die Festgenommenen wurden nach der polizeilichen Befragung der zuständigen Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland zugeführt.

Mehr zum Thema:

Flughafen Zürich Drogen Flughafen