Wattwil lädt zur öffentlichen Informationsveranstaltung am 30. September 2021 und zur Mitwirkung der Bevölkerung ein.
Sitzung
Informationsveranstaltung. - Florian Pircher / Pixabay

Der Gemeinderat Wattwil hat den kommunalen Richtplan überarbeitet und für die öffentliche Mitwirkung freigegeben. Im kommunalen Richtplan werden die raumrelevanten Grundlagen Siedlung, Landschaft, Verkehr und Infrastruktur zusammengestellt und die strategischen Leitplanken der räumlichen Entwicklung festgelegt.

Für die Bevölkerung ist der Richtplan eine Orientierungshilfe, um zu erkennen, welche langfristigen Ziele in der räumlichen Entwicklung der Gemeinde verfolgt werden.

Somit dient dieser dem Gemeinderat als Führungsinstrument und Entscheidungsgrundlage, weswegen er auch behörden- jedoch nicht grundeigentümerverbindlich ist. Auf der Grundlage des Richtplans soll die Überarbeitung des Zonenplans und des Baureglements angegangen werden.

De kommunale Richtplan wird vorgestellt

Die wesentlichen Inhalte des kommunalen Richtplans werden anlässlich einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Die Bevölkerung und alle interessierten Personen sind eingeladen, daran am 30. September 2021, um 20 Uhr, in Thurpark Wattwil teilzunehmen.

Anschliessend wird zur Mitwirkung eingeladen (Art. 34 Abs. 2 PBG). Damit wird die Möglichkeit eingeräumt, sich zur Überarbeitung des kommunalen Richtplan äussern zu können.

Die Unterlagen des kommunalen Richtplans sind vom 30. September bis 30. November 2021 auf der Website der Gemeinde Wattwil aufgeschaltet oder können im Foyer des Gemeindehauses eingesehen werden. In diesem Zeitraum können schriftliche Eingaben zu Handen der Politischen Gemeinde Wattwil, eingereicht werden.