Die Gemeinderäte Bütschwil-Ganterschwil und Mosnang haben den Auftrag für die Lieferung des neuen Rüstwagens an die Firma Tony Brändle AG, Wängi vergeben.
Ein Feuerwehr Rüstwagen steht bereit. - Pixabay

Wie die Gemeinde Mosnang berichtet, hat die Bürgerversammlung vom Herbst 2021 beschlossen, den gemeinsam mit der Feuerwehr Bütschwil-Ganterschwil betriebenen Rüstwagen im 2022 zu ersetzen. Der Auftrag wurde gemäss Submissionsrecht im offenen Verfahren ausgeschrieben. Die Gemeinderäte Bütschwil-Ganterschwil und Mosnang haben den Auftrag für die Lieferung des neuen Rüstwagens an die Firma Tony Brändle AG, Wängi vergeben.

Mehr zum Thema:

Herbst Feuerwehr