Am Samstag, 27. November, um 2.45 Uhr, ist es auf der Fürstenlandstrasse zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen.
Kantonspolizei St. Gallen
Kantonspolizei St. Gallen. - Keystone

Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 52-jährige Frau mit ihrem Auto und einem Mitfahrer vom Stelz nach Kirchberg unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Auto in die entgegengesetzte Richtung.

In einer Rechtskurve kam es zur Streifkollision der beiden Autos. Der 49-Jährige entfernte sich anschliessend mit seinem Auto von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Er konnte kurze Zeit später von einer Patrouille der Kantonspolizei St. Gallen kontrolliert werden. Es stellte sich heraus, dass sowohl die 52-jährige Frau als auch der 49-jährige Mann alkoholisiert unterwegs waren.

Sie mussten ihre Führerausweise auf der Stelle abgeben. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken