Die Bevölkerung soll an der Anti-Littering-Aktion des Schweizer Tierschutzes mitmachen.
Robbidog
Hundekot kann zur Gefahr für Nutztiere werden. - Keystone

«Wenn die Temperaturen wieder ansteigen und die Tage länger werden, zieht es Mensch und Tier wieder vermehrt nach draussen», das schreibt die Gemeinde Vechigen auf ihrer Webseite. «Nicht aufgenommene Hinterlassenschaften von Vierbeinern können die Freude an solchen Ausflügen schnell verderben.»

So ist liegen gelassener Hundekot nicht nur für das Auge störend, sondern verunreinigt zudem auch die Weidefläche von Nutztieren.

«Machen Sie mit bei der Anti-Littering-Aktion des Schweizer Tierschutzes und setzen Sie für Ihre Gemeinde ein Zeichen gegen die zunehmende Unsitte, Hundehaufen im öffentlichen und privaten Raum achtlos liegen zu lassen», ruft die Gemeinde auf.

Mehr zum Thema:

Auge