Wie die Gemeinde Stettlen informiert, stellt sie am Dienstag und Mittwoch, dem 2. und 3. November 2021, einen kostenlosen Häckseldienst zur Verfügung.
Ortsbild von Stettlen. - Stettlen
Ortsbild von Stettlen. - Stettlen - nau.ch / Ueli Hiltpold

Am Dienstag und Mittwoch, dem 2. und 3. November 2021, findet in Stettlen der Häckseldienst statt. Gehäckselt werden Baum-, Hecken- und Sträucherschnitt aus Privatgärten. Wurzelwerk, Schlingpflanzen, Cotoneaster, Eisendrähte, Metallklammern oder Steine werden nicht gehäckselt.

Das Häckselgut muss spätestens bis Dienstag, dem 2. November, um 7 Uhr entlang der ordentlichen Kehrichtentsorgungsroute an gut sichtbaren Stellen bereitgestellt werden. Es wird gebeten, das Material nicht zusammenzubinden, jedoch in geordneten Haufen zu deponieren.

Das Häckseln ist bis zu einer Dauer von zehn Minuten kostenlos

Damit die Arbeiten intern koordiniert werden können, ist eine Anmeldung bis spätestens Montag, dem 1. November, notwendig. Infos zur Anmeldung findet man auf der Homepage der Gemeinde. Es werden nur Privathaushalte befahren, keine gewerblichen oder landwirtschaftlichen Betriebe.

Pro Liegenschaftsbesitzer ist eine maximale Dauer von zehn Minuten angesetzt und das Astmaterial darf einen maximalen Durchmesser von 10 cm aufweisen. Die Gemeinde stellt die Dienstleistung kostenlos zur Verfügung. Das Häckselgut wird in die bereitgestellten Gefässe abgefüllt oder vor Ort an einen Haufen geschüttet. Das Häckselgut wird nicht abgeführt.

Mehr zum Thema:

Stettlen