Mit dem «Inlandhilfekredit 2021» unterstützt Ittigen die Gemeinde Frutigen mit ihrem Projekt für eine Hängebrücke und die Instandstellung des Spissenwegs.
Ittigen
Blick von Westen aus auf Ittigen. - nau.ch / Ueli Hiltpold

Seit vielen Jahren engagiert sich Ittigen finanziell über die Gemeindegrenzen hinaus. Mit dem sogenannten Inlandhilfekredit wird in der Regel eine bernische Gemeinde unterstützt – so auch in diesem Jahr. Der Inlandhilfekredit 2021 von 25'000 Franken geht an die Gemeinde Frutigen für das Instandstellen des Spissenwegs und das zukünftige Projekt für eine Hängebrücke.

Nebst einem weitläufigen Gemeindegebiet und Strassennetz verfügt Frutigen über ein umfangreiches und beliebtes Wanderwegnetz. Die Unterhaltskosten sind sehr hoch, insbesondere für den rund 20 Kilometer langen Spissenweg von Frutigen nach Adelboden. Um die Unterhaltskosten zu senken und die Sicherheit zu erhöhen, plant die Gemeinde auf dieser Wanderroute eine Hängebrücke.

Mehr zum Thema:

Franken Ittigen