Wie die Gemeinde Bolligen informiert, kann man seit Januar 2022 seine Kinder für die Ferien-Tagesbetreuung «Ferieninsel» anmelden.
Blick auf Bolligen und den Bantiger. - Bolligen
Blick auf Bolligen und den Bantiger. - Bolligen - nau.ch / Ueli Hiltpold

Die Kita Butzus bietet seit 2016 mit Unterstützung der Gemeinde Bolligen, während 4 Schulferienwochen im Jahr eine Tagesbetreuung für Kinder an. Im Frühling findet die Betreuung in der Woche 16, im Sommer in den Wochen 28 und 29 und im Herbst in der Woche 41 statt.

Ziel der Ferieninsel ist es, aktive Ferientage mit tollen Erlebnissen, aber auch ruhige Momenten gemeinsam zu erleben. Die Tage werden mit kreativen Arbeiten, freies sowie animiertes Spiel, Sport und Spass, Lesen und Ausflüge gestaltet. Das Tagesprogramm wird dem Alter der Kinder und den Jahreszeiten angepasst. Die Ferieninsel richtet sich an Kindergarten- und Schulkinder bis zur 6. Klasse. Die Kinder, die sich anmelden, dürfen gerne auch noch eigene Ideen für Aktivitäten oder Ausflüge eintragen.

Die Ferieninsel befindet sich in der Tagesschule im Lutertal Schulhaus in der Lutertalstrasse 52 in Bolligen. Von 8.30 bis 10 Uhr können die Kinder gebracht und von 17 bis 17.30 Uhr können sie abgeholt werden.

Die Gemeinde leistet Unterstützungsbeiträge

Die Anmeldung ist nur für ganze Tage möglich. Thea Lehnen, Leiterin der Kita Butzus, nimmt die Anmeldungen entgegen. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss, gibt es grundsätzlich keine Rückvergütung der Elternbeiträge. Die Kosten betragen 90 Franken pro Kind und Tag. Die Gemeinde unterstützt Eltern mit einem einkommensabhängigen Beitrag. Diese richten sich nach den kantonalen Vorgaben gemäss ASIV und berechnet sich nach dem steuerbaren Einkommen, analog der Tagesschule.

Alle weiteren Informationen sind auf der Webseite der Gemeinde Bolligen hinterlegt.

Mehr zum Thema:

Franken Herbst Bolligen Ferien