Am Donnerstag, den 9. Dezember 2021, findet im Stadthaussaal die 29. Sitzung des Stadtparlaments Illnau-Effretikon statt.
Stadthaussaal Illnau-Effretikon.
Stadthaussaal Illnau-Effretikon. - Nau.ch / Simone Imhof

Der Grosse Gemeinderat versammelt sich am Donnerstag, 9. Dezember 2021, im Stadthaussaal Effretikon, zu seiner nächsten Sitzung. Sie wird als Doppelsitzung geführt und beginnt bereits um 18.15 Uhr. Anlässlich der jeweils letzten Sitzung im Jahr debattiert der Grosse Gemeinderat das städtische Budget für das nächste Geschäftsjahr. Das Stadtparlament legt dabei gleichzeitig auch den Steuerfuss fest.

Im Vorfeld hat die Rechnungsprüfungskommission das Zahlenmaterial zum Budget 2022 inkl. Integriertem Aufgaben- und Finanzplan (IAFP) untersucht und unterbreitet dem Ratsplenum nun ihren schriftlichen Bericht. Die Rechnungsprüfungskommission unterbreitet dem Gesamtrat keine Änderungsanträge zu Positionen in der Erfolgs- bzw. Investitionsrechnung. Der Steuerfuss soll unverändert bei 110 Prozent der einfachen Staatssteuer belassen bleiben.