Am Sonntagnachmittag, 30. Mai, ist es im Val Medel nahe der Lukmanierstrasse zu einem Flurbrand gekommen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.
Brand
Der Sachschaden ist gering. Personen wurden nicht verletzt. - Kantonspolizei Graubünden

Am Sonntagnachmittag ging kurz von 13.00 Uhr die Meldung auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei ein, dass es im Val Medel nahe der Lukmanierstrasse zu einem Flurbrand gekommen ist. Die Feuerwehr Sursassiala war mit einem Kleinaufgebot ausgerückt und hatte den Brand sehr schnell unter Kontrolle und konnte eine Ausweitung des Feuers verhindern.

Aufgrund der vorgefundenen Situation dürfte es sich um ein nicht korrekt gelöschtes Grillfeuer gehandelt haben. Der Sachschaden ist gering. Personen wurden nicht verletzt.

Hinweis zur Prävention

Die Sommer- und Grillzeit steht an. Feuerwehr und Polizei weisen darauf hin, dass im Freien nur bei entsprechenden Grillstellen gefeuert werden soll und danach das Feuer wieder entsprechend korrekt gelöscht wird.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Feuer