Wie die Gemeinde Oeschenbach informiert, werden seit Juli 2021 bis September 2022 ökologische Erhebungen am Baumrütibächli durchgeführt.
weiher see natur tuggen
Reiche Vegetation um ein Gewässer. (Symbolbild) - Keystone

Gemäss den Vorgaben des Bundesamts für Umwelt (BAFU) führt der Kanton bei verlegten und ökololgisch aufgewerteten Projekten eine ökologische Wirkungskontrolle durch. Dabei wird der Zustand des revitalisierten Gewässerabschnittes mit einem nicht revitalisierten Ab- schnitt verglichen. Sie werden von Juli 2021 bis September 2022 an einzelnen Tagen, Untersuchungen zu Gewässerstruktur, Fischbestand, Vegetation, Wasserinsekten und Wassertemperatur durchführen. Für diese Untersuchungen sind auch Drohnenflüge vorgesehen. Die Experten werden direkt mit den Bewirtschaftern Kontakt aufnehmen.

Mehr zum Thema:

Umwelt