Am Samstag, 8. Januar, ist es in Urnäsch zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.
Unfall
An dem Personenwagen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Kurz nach 02.00 Uhr fuhr eine 20-jährige Automobilistin von der Schwägalp in Richtung Urnäsch. Im Bereich Grossgarten rutschte das Fahrzeug in einer Linkskurve gerade aus und kollidierte mit dem Wiesenbord, sowie einem Eisenpfahl.

Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. An dem Personenwagen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken