Beim Arbeiten mit einem Raupenkipper ist am Freitag in Herisau ein 18-jähriger Mann verletzt worden. Er stürzte und wurde von der Maschine teilweise überrollt.
Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden
Mit dieser Baumaschine verunfallte der 18-jährige Mann. - Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden

Der Mann habe bei Gartenarbeiten einen mit Erde gefüllten Raupenkipper benutzt, schrieb die Kantonspolizei Ausserrhoden am Samstag zum Unfall. Beim Zurücksetzen des Gefährts sei er aus noch nicht bekannten Gründen mit einem Fuss unter die Raupe geraten.

In der Folge sei er gestürzt und von der Baumaschine teilweise überrollt worden, schrieb die Polizei. Mit unbestimmten Verletzungen wurde der junge Mann in ein Spital gebracht. Für die Spurensicherung und zur Klärung des Unfallhergangs wurde der Kriminaltechnische Dienst beigezogen.

Mehr zum Thema:

Erde