Am Dienstag, 30. März, hat in Herisau eine Lernfahrerin eine Signalisationstafel umgefahren und ein weiteres Auto beschädigt. Personen blieben unverletzt.
Appenzell Ausserrhoden
Unfallbereich in Herisau, Obstmarkt. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Kurz nach 11.00 Uhr befuhr eine 35-jährige Lernfahrerin mit einem Auto den Obstmarktkreisel und beabsichtigte in Richtung Kasernenstrasse auszufahren. Dabei verwechselte die Frau Gas- und Bremspedal, geriet über den linksseitigen Verkehrsteiler und stiess gegen eine Signalisationstafel.

Um Schlimmeres zu verhindern griff ihr Begleiter ein und konnte das Auto nach rechts, zurück auf die rechte Fahrspur lenken. Ein zum selben Zeitpunkt entgegenkommendes Auto wurde durch die umgeknickte Tafel getroffen und im Heckbereich beschädigt.

Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen und der Strassensignalisation entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Franken Sachschaden