Die Fassade des Sekundarschulhauses von Stein AR muss wegen Feuchtigkeit schnellstmöglich saniert werden. Dafür wurde ein Kredit von 55'000 Franken bewilligt.
Gemeindeverwaltung in Stein (AR).
Gemeindeverwaltung in Stein (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

In den Herbstferien 2021 wurde mit den Fassadenarbeiten beim Sockel beim Sekundarschulhaus der Gemeinde Stein AR begonnen, da dort diverse Mängel festgestellt wurden. Gleich als der Verputz beim Sockel entfernt war, wurde sehr viel Feuchtigkeit an der Fassade festgestellt.

Aufgrund dieser Feuchtigkeit wurden die Arbeiten unterbrochen, die Ursache für diese Feuchtigkeit zu ermitteln und die Kosten für die Sanierungsmassnahmen zu eruieren. Um Folgeschäden zu vermeiden, muss die Fassade so rasch als möglich saniert werden.

Der Gemeinderat hat die geschätzten Kosten von insgesamt knapp 55'000 Franken freigegeben und die Bau- und Strassenkommission mit der Koordination der Bauarbeiten beauftragt.

Mehr zum Thema:

Franken