Am Donnerstag, 23. September, kurz nach 17:50 Uhr, sind auf der Autobahn A1 zwischen Gossau und Uzwil zwei Autos zusammengestossen.
Unfall zwischen zwei Autos in Gossau. - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 32-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A1 auf der Überholspur von Gossau Richtung Uzwil. Auf Höhe Autobahneinfahrt Gossau musste er sein Auto verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen.

Gleichzeitig fuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Auto und einer Beifahrerin auf der rechten Fahrspur in dieselbe Richtung. Der 23-Jährige fuhr mit seinem Auto anschliessend links auf die Überholspur.

Zwei Personen verletzt

Dabei bemerkte er die Bremsung des 32-jähriges Mannes auf der Überholspur zu spät. Folglich kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos.

Dabei wurde der 23-jährige Mann und seine 19-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken A1 Autobahn