Am Samstag, 21. August, ca. 10. 25 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Mollis ein Verkehrsunfall zwischen drei Personenwagen.
Verkehrsunfall in Mollis.
Verkehrsunfall in Mollis. - Kantonspolizei Glarus

Auf der Autobahn A3 war zum Zeitpunkt der Auffahrkollision von drei Personenwagen stockender Kolonnenverkehr. Ein 58-jähriger Fahrzeuglenker bemerkte zu spät, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen mussten.

Deshalb prallte er mit seinem Fahrzeug ins Heck des vor ihm fahrenden Fahrzeuglenkers, wodurch dieses Fahrzeug auch noch in ein weiteres geschoben wurde. Durch die Kollision wurden insgesamt 4 Personen verletzt, wobei 2 zur Kontrolle in Spitalpflege überführt werden mussten.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Autobahn A3