Am Donnerstag wurden in Bilten GL zwei Hunde von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Der Hundebesitzer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Netstal
Kantonspolizei Glarus. (Symbolbild) - Kantonspolizei Glarus
Ad

Am Donnerstag, um 11 Uhr, ereignete sich auf der Linth-Escherstrasse in Bilten ein Verkehrsunfall.

Der 60-jährige Lenker eines Personenwagens war in Richtung Schäniserstrasse unterwegs, als mutmasslich zwei freilaufende Hunde auf die Strasse rannten, vom Auto erfasst und unbestimmt verletzt wurden.

Die Kantonspolizei bittet den Hundehalter sich zu melden

Der Automobilist und der Hundehalter hatten vor Ort Kontakt, jedoch ohne die Angaben auszutauschen. Der Hundehalter wird ersucht, sich bei der Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu melden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Glarus