In den nächsten Jahren wird die Einwohnerzahl im aargauischen Fricktal weiterhin stark wachsen. Dies stellt Politiker und Bevölkerung vor Herausforderungen.
Fricktal
Die Ortschaften Effingen und Boezen im oberen Fricktal. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein starkes Wachstum wird im Fricktal erwartet.
  • Der günstigere Wohnraum im oberen Fricktal ist beliebt.
  • Politiker müssen das Wachstum kontrollieren.

Die Bevölkerung des Fricktals wächst. In den letzten Jahren wuchs besonders der Bezirk Rheinfelden, berichtete die «Aargauer Zeitung». In den nächsten 30 Jahren werde besonders in den ländlichen Gebieten starkes Wachstum erwartet.

Das betrifft vor allem den Bezirk Laufenburg und das oberen Fricktal. Die Miet- und Eigentumspreise sind in den Städten im unteren Tal aufgrund der Nachfrage stark angestiegen. Die Kosten im ländlichen oberen Fricktal sind vergleichsweise günstig. Besonders in den Seitentälern und an der Bözberg A1-Achse ist der Wohnraum beliebt.

Doch das Wachstum bringt Herausforderungen – für Politiker und die Bevölkerung. Denn die Wachstumsdynamik soll kontrolliert stattfinden und allen Bedürfnissen gerecht werden.

Mehr zum Thema:

A1