In der Nacht auf Samstag kollidierte eine Autolenkerin auf der A3 bei Effingen AG mit einem entgegenkommenden Reisecar. Zwei Personen wurden verletzt.
Effingen AG: Kollision mit Reisecar fordert Verletzte. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Freitagabend kollidierte ein Auto mit einem Reisebus.
  • Dabei erlitten zwei Personen Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 22.30 Uhr, auf der Autobahn A3, Höhe Effingen. Der Verkehr wurde zu diesem Zeitpunkt aufgrund von Wartungsarbeiten auf einer Fahrbahn geführt.

Die in Richtung Zürich fahrende 66-jährige Lenkerin eines Mercedes-Benz dürfte nach Verlassen des Bözbergtunnels auf die Gegenfahrbahn geraten sein, woraufhin sie mit einem entgegenkommenden Reisecar kollidierte.

Zwei verletzte Personen

Der 51-jährige Carlenker blieb unverletzt. Er war alleine im Fahrzeug. Die Lenkerin des Personenwagens musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde verletzt.

Aargau
Zwei Personen wurden verletzt. - Kantonspolizei Aargau

Ihr 63-jährige Beifahrer verletzte sich bei der Kollision ebenfalls. Beide Personen wurden in Spitalpflege verbracht.

Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Die Autobahn blieb während rund drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Autobahn Franken A3 Effingen Mercedes