Bei der Gansinger Gemeindeversammlung vom 12. November 2021 wurde diversen Anliegen zugestimmt. Es läuft das Referendumverfahren.
Das Gemeindehaus in Gansingen.
Das Gemeindehaus in Gansingen. - Nau.ch / Simone Imhof

Wie die Gemeinde Gansingen schreibt, nahmen an der Gansinger Einwohnergemeindeversammlung vom 12. November 2021 52 von total 771 Stimmbürgern teil. Bei der Gemeindeversammlung (GV) wurde über die Genehmigung des Protokolls der GV vom 18. Juni 2021 sowie die Kreditabrechnung diverser GEP-Massnahmen entschieden.

Ausserdem wurde beschlossen, dass für die Sanierung der Abwasserleitungen und Vorbereitungsarbeiten GEP 2. Generation ein Kredit von 175'000 Franken genehmigt wird.

Steuerfuss bleibt unverändert

Weitere Ergebnisse der GV sind die Zustimmung der Mitgliedschaft von Gansingen in der Interkommunalen Anstalt (IKA) Spitex Regio Laufenburg per 1. Januar 2022 durch die Annahme der Anstaltsordnung und die Genehmigung des Budgets 2022 mit einem unveränderten Steuerfuss von 115 Prozent.

Das Beschlussquorum von 1 von 5 wurde bei allen Abstimmungen nicht erreicht. Die Beschlüsse über die Traktanden unterstehen somit dem fakultativen Referendum, welches innert 30 Tagen ab der Veröffentlichung ergriffen werden kann.

Für die Einreichung eines Referendumsbegehrens kann bei der Gemeindekanzlei eine Unterschriftenliste für eine Unterschriftensammlung bezogen werden.

Mehr zum Thema:

Franken