Am Donnerstag, 13. Januar, touchierte ein Personenwagen das Bein eines neunjährigen Jungen. Der Knabe erlitt leichte Verletzungen.
Kantonspolizei Schwyz - Kantonspolizei Schwyz

Am Donnerstag, zirka 15.30 Uhr, überquerte ein neunjähriger Bub auf dem Fussgängerstreifen bei der Bushaltestelle «Eulen» in Wilen die Wilenstrasse zusammen mit zwei weiteren Kindern. Dabei touchierte ein Personenwagen das Bein des Knaben.

Der unbekannte Fahrzeugführer hielt nach der Kollision zwar an und erkundigte sich beim Knaben über sein Befinden. Dieser erklärte, dass es ihm soweit gut gehe und Mann setzte seine Fahrt fort.

Der Knabe erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Kontrolle zum Hausarzt gebracht. Die Kantonspolizei Schwyz bittet den unbekannten Fahrzeuglenker oder andere Personen, die Angaben zu Unfall machen können, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.

Mehr zum Thema:

Telefon