Bei einer Kollision mit einer Mauer blieb am Samstagabend, 5. Juni, ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer in Herdern unverletzt.
Unfall
Der Unfallverursacher blieb unverletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Ein Lieferwagenfahrer war kurz nach 23 Uhr auf der Steckbornerstrasse in Richtung Lanzenneunforn unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, streifte eine Hausfassade und kollidierte anschliessend mit einer Mauer.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau führten beim 30-jährigen Polen eine Atemalkoholprobe durch, die ein Resultat von 0,85 mg/l ergab. Sein Führerausweis wurde aberkannt.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau