Bis am 15. Juni 2020 können Vorschläge eingereicht werden, wer die Preise dieses Jahr erhalten soll.
Rathaus von Frauenfeld - zvg Stadt Frauenfeld
Rathaus von Frauenfeld - zvg Stadt Frauenfeld - Community

Seit 1982 vergibt der Stadtrat jährlich einen Anerkennungspreis an Personen und Institutionen als Zeichen der Wertschätzung für ein jahrelanges Engagement, das dem Zusammenleben, dem Zusammenhalt der Gesellschaft und dem Image der Stadt förderlich ist. 2019 wurde die Turnfabrik mit dem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Seit 2017 schreibt der Stadtrat zusätzlich einen Förderpreis aus. Mit ihm sollen überzeugende Ideen, förderungswürdige Projekte oder eine besondere persönliche Leistung ausgezeichnet werden, denen kein jahrelanges Engagement vorangegangen ist. Förderpreisträger 2019 war das junge Frauenfelder Musiklabel «AuGeil Records».

Bis am 15. Juni 2020 können jetzt alle Einwohnerinnen und Einwohner von Frauenfeld ihre Vorschläge für den Anerkennungs- und den Förderpreis 2020 einreichen. Der Anerkennungspreis ist mit 10‘000 Franken für Institutionen und mit 5000 Franken für Einzelpersonen dotiert.

Die Gewinnerin oder der Gewinner des Förderpreises erhält 5000 Franken. Die Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten mit einem starken Frauenfelder Bezug müssen mit einer kurzen Begründung (max. 1 Seite) eingereicht werden.

Einsendungen bitte per E-Mail einreichen an das Amt für Kultur: kultur@stadtfrauenfeld.ch. Die Liste aller bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger unter www.frauenfeld.ch/preisträger eingesehen werden.

Mehr zum Thema:

Franken