Am 24. November 2021 wurde Martin Wasserfallen als Eismeister in Frauenfeld offiziell verabschiedet.
Von links: Amtsleiter Freizeitanlagen und Sport Roman Brülisauer, ehemaliger Eismeister Martin Wasserfallen, Sportanlagenleiter Roman Wegmüller und Stadtrat Fabrizio Hugentobler auf dem äusseren Eisfeld in Frauenfeld - Frauenfeld

Über 40 Jahre lang hat Martin Wasserfallen als Eismeister für die Kunsteisbahn Frauenfeld gearbeitet. In den heissen Monaten war er auch als Sportplatzwart in der Kleinen Allmend tätig.

Jetzt haben Stadtrat Fabrizio Hugentobler, Amtsleiter Freizeitanlagen und Sport Roman Brülisauer und Sportanlagenleiter Roman Wegmüller ihm offiziell nochmals alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt gewünscht. Martin Wasserfallen ging nämlich bereits am 31. August 2021 in seine wohlverdiente Pension.

Doch seine Arbeit ist noch nicht ganz auf Eis gelegt, denn der ehemalige Eismeister wird noch bis Ende 2021 an einzelnen Tagen als Stellvertretung einspringen.