Wie die Gemeinde Uzwil mitteilt, ist die Bevölkerung dazu aufgerufen, Rückstände von privaten Feuerwerken nach der Bundesfeier wieder wegzuräumen.
Das Zentrum der Gemeinde Uzwil.
Das Zentrum der Gemeinde Uzwil. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Die Gemeinde hat keine Mühe damit, dass öffentlicher Grund genutzt wird, um Feuerwerk zu zünden. Mühe bereitete dagegen in der Vergangenheit der enorme Müll, welcher an verschiedenen Orten zurückblieb.

Darum: Wer auf öffentlichem Grund Feuerwerk zündet, räumt bitte anschliessend eigenverantwortlich auf.

Die Gemeinde unterstützt die Motivation dazu durch vermehrte Sicherheitspatrouillen im öffentlichen Raum. Und dort, wo es in der Vergangenheit ganz schlimm aussah – auf dem Niederuzwiler Marktplatz –, stehen am 1. August Kleinmulden bereit, um die Feuerwerksrückstände zu entsorgen.

Mehr zum Thema:

Feuerwerk 1. August Uzwil