Bambolo, der Ferienplausch für Kinder in Uzwil, ist beliebt und gefragt. Gelingt es nicht, noch Helfer zu finden, muss das Angebot weiter eingeschränkt werden.
Bambolo braucht dringend Hilfe
Bambolo such Freiwillige, die das Projekt unterstützen wollen. - Gemeinde Uzwil – Bild: Manuela Trunz

In der letzten Sommerferienwoche vom 8. bis 12. August 2022 (13.30 bis 17.30 Uhr) findet im Rüteliwald in Algetshausen wieder der Ferienplausch Bambolo statt. Zehn Frauen sind seit Anfang Jahr fleissig am Vorbereiten und Organisieren, um den Kindern unvergessliche Erlebnisse zu ermöglichen.

Es werden dringend Helfer gesucht

Leider ist es auch dieses Jahr wieder sehr schwierig, genügend Helfer zu finden. Ohne frühzeitige und verbindliche Zusagen von genügend Helfern sind den Organisatorinnen die Hände gebunden. Sie mussten deshalb bereits jetzt erste Änderungen und Einschränkungen vornehmen.

Eingeschränktes Angebot

So ist der Anmeldeschluss für das Bambolo am Freitag, 8. Juli 2022. Es wird keine Tageskasse geben. Die maximale Teilnehmerzahl musste reduziert werden, an gewissen Tagen sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Leider werden wegen der fehlenden Helfer einzelne Angebote im Wald dieses Jahr nicht stattfinden können.

Und schliesslich können auch die geplanten Plätze für Kinder mit Handicap leider nicht angeboten werden, weil schon für den regulären Betrieb zu wenig Helfer vorhanden sind.

Will jemand mithelfen, den Kindern eine unvergessliche Woche im Wald zu ermöglichen und die Eltern zu entlasten? Dann freut sich das Bambolo-Team auf viele helfende Eltern, Grosseltern, grosse Geschwister ab 14 Jahren, Gottis, Nachbarn et cetera. Auf der Webseite von «bambolo» kann man sich anmelden. Fragen werden gerne über E-Mail beantwortet.

Mehr zum Thema:

Uzwil