Am Dienstag, 21. Dezember, um 16.25 Uhr, ist es auf der Autobahnausfahrt Oberbüren SG zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen.
Unfall
Es entstand Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Eine 18-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Autobahn A1 von St. Gallen in Richtung Wil und befuhr die Autobahnausfahrt Oberbüren. Anschliessend hielt sie bei der Verzweigung Westumfahrung an.

Gleichzeitig fuhr eine 67-jährige Frau auf der Querverbindung von Uzwil Richtung Oberbüren. Als die 18-Jährige mit ihrem Auto nach links in Richtung Uzwil einbog, kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos.

Beide Frauen wurden dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Autobahn Franken A1