Am Donnerstag, 7. Oktober, kurz vor 9.40 Uhr, ist auf der Bahnhofsstrasse ein Auto mit einer 85-jährigen Fussgängerin zusammengestossen.
Unfall
Es entstand Sachschaden von 1000 Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Eine 69-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Bahnhofsstrasse von der Ochsen-Kreuzung Richtung Uzwil Zentrum. Bei einem Lichtsignal in der Nähe eines Fussgängerstreifen musste die 69-jährige Frau ihr Auto aufgrund einer Rotlichtphase bis zum Stillstand abbremsen.

Als das Lichtsignal auf Grün wechselte, fuhr die 69-Jährige weiter in Richtung Fussgängerstreifen. Gleichzeitig befand sich eine 85-jährige Frau auf einem Fussgängerstreifen auf der Bahnhofsstrasse.

Trotz eingeleiteter Bremsung kam er zur Kollision zwischen dem Auto und der Fussgängerin. Dabei wurde die 85-Jährige leicht verletzt.

Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden von 1000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken