Wie die Gemeinde Oberbüren informiert, wurde am 16. April 2022 zum ersten Mal das Ostereier-Tütschen für alle Einwohner erfolgreich durchgeführt.
Ostern
Ostereier (Symbolbild). - Pixabay

Die Kulturkommission hat am Samstag, 16. April 2022, zum ersten Mal das Ostereier-Tütschen für alle Einwohner von Oberbüren, Niederwil und Sonnental durchgeführt. Zahlreiche Besucher genossen das gesellige Beisammensein draussen in der Festwirtschaft beim Schulhaus Niederwil, währenddessen die Kinder versteckte Holztierli in den Fachgeschäften von Niederwil suchten und diese im Anschluss in eine süsse Überraschung umtauschten.

Einige brachten auch ihr verziertes Osterei für die Ostereier-Prämierung mit. Die Jury wählte die drei kreativsten und originellsten Ostereier aus. Besonders hervorheben konnten sich dabei die «Kunstwerke» von Naemie und Leonie Eisenlohr, Niederwil sowie von Sina Fiala, Niederwil.

Mehr zum Thema:

Oberbüren