Am 11. November 2021 sollte in Schüpfheim der «Kalte Markt» stattfinden. Aufgrund der neusten Corona-Entwicklungen muss die Veranstaltung abgesagt werden.
Gemeinde Schüpfheim
Gemeinde Schüpfheim - Community

Notgedrungen hat sich der Gemeinderat Schüpfheim entschieden, den Kalten Markt vom 11. November 2021 abzusagen. Grund dafür sind die neusten Entwicklungen der Covid-19-Pandemie. Eine Durchführung wäre nur mit erheblichen Einschränkungen möglich, u. a. mit abgesperrtem Marktgelände und strikten Zugangskontrollen. Damit könnte dem gesellschaftlichen Charakter des Kalten Marktes nicht Rechnung getragen werden.

Weiter würde die Umsetzung eines entsprechenden Schutzkonzepts ein zu hohes Ausmass an Ressourcen verlangen und es müsste eine kantonale Bewilligung eingeholt werden. Als Veranstalterin ist die Gemeinde dafür verantwortlich, dass die geltenden Massnahmen eingehalten werden und die Gesundheit aller Beteiligten geschützt ist.

Mehr zum Thema:

Coronavirus