Am Montagvormittag hat ein mutmassliches Diebespaar mehrere hundert Franken aus einem Einfamilienhaus in Rüdlingen SH gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.
Schaffhauser Polizei
Schaffhauser Polizei. - Schaffhauser Polizei
Ad

Kurz nach 11 Uhr am Montagvormittag klingelte ein unbekanntes Paar bei einem Einfamilienhaus an der Grütstrasse in Rüdlingen.

Als das Hausbewohner-Ehepaar in der Folge die Tür öffnete, wurde ihm Bergkäse und Besen zum Kauf angeboten, die in einem weissen Kastenwagen der Marke Citroen mit Tessiner Kontrollschildern mitgeführt wurden.

Nach getätigtem Kauf einiger Gegenstände brachte der Hausbewohner diese ins Haus, worauf ihm der Verkäufer folgte, während die beiden Frauen noch in ein Gespräch vertieft waren. Im Hausflur bemerkte die Hausbewohnerin, wie der Verkäufer aus einem dort hinterlegten Portemonnaie etwas entnahm.

Mehrere hundert Franken gestohlen

Der Mann gab den Diebstahl augenblicklich zu, gab der Hausbewohnerin eine 10-Franken-Note zurück und fuhr mit seiner Begleiterin im Kastenwagen davon.

Als die Hausbewohner in der Folge das zweite, dort deponierte Portemonnaie genauer anschauten, bemerkten sie, dass daraus mehrere hundert Franken Bargeld fehlten. Entsprechend steht das unbekannte Paar in Verdacht das Geld gestohlen zu haben.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben

Frau, ca. 1,65 Meter gross, normale Statur, roter, knielanger Jupe, schwarz-blaues Träger-Shirt, Sandalen. Führte kleinen Hund (Malteser) mit sich.

Mann, ca. 1,65 bis 1,70 Meter gross, feste Statur, Oberlippenbart, weisser Hut dunkelblaues Trägershirt mit weissem Schriftzug, kurze, knielange Jeanshose und Sandalen.

Zeugen gesucht

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall, zu den beiden Tatverdächtigen oder dem weissen Citroen-Kastenwagen machen können, sich bei ihrer Einsatz- und Verkehrsleitzentrale (Telefonnummer +41 52 624 24 24) zu melden.

Mehr zum Thema:

Franken Citroen Hund Rüdlingen